Pessiner Dorffest

Willkommen bei der Reit- u. Fahrabteilung / Pessin

Dorffeste

Premiere der BLAUEN REITER beim Pessiner Dorffest 2009

Seit 8 Jahren beteiligt sich unsere Abteilung regelmäßig gerne am Dorffestprogramm (ich erinnere an die Tonnenrennen "Rasentraktor gegen Kutsche" und die "Pferdemärchen" in vergangenen Jahren). So waren wir auch stolz unser fleißig Geübtes auch in diesem Jahr wieder präsentieren zu können: Dorffestprogramm als PDF

Die kleine Vorführung begann mit einem PAS DE DEUX in historischen Uniformen der hessischen Jäger von 1770. Klar war, dass da neben barocker Musik das Lied "Erbarmen- die Hessen kommen" nicht fehlen durfte. Antje Kunkel führte durch das Programm und erzählte allerlei Wissenswertes zu den verschiedenen Programmpunkten. Unter den Uniformen verbargen sich die beiden "echten" Hessinen: Annegret und Cäcilie. Annegret war es auch, die unsere Quadrillen-Gruppe "Die Blauen Reiter" trainiert hat. Doch bevor diese den krönenden Abschluß unserer Darbietungen darstellenden konnten, zeigten zunächst unsere Voltis, was sie in der Zwischenzeit alles gelernt haben und präsentierten erstmalig ihre neue Küraufgabe, die für einen Turnierauftritt im Herbst gerade eingeübt wird.

Die Filme und Bilder wurden uns netterweise von Familie Ratschenko zur Verfügung gestellt.

Dorffest Pessin 2008: Wir waren dabei!

Herzlichen Dank an die Kameramänner: Hr. Bansee und Hr. Belkner!

Voltis Pessin mit BillyAm Samstag, den 05.07. 2008 feierte die Pessiner Feuerwehr ihr 75-jähriges Jubiläum im Rahmen des Dorffestes. Das brachte Sabrina in Entscheidungsnöte. Ihr Arm war jedoch ohnehin lädiert (gebrochen??!), so dass die Entscheidung nicht allzuschwer fiel, den blauen Feuerwehrkombi gegen die Volti-Leggins einzutauschen. So mußte das Pessiner Volti-Team auf Sabrina verzichten, hat sich aber wacker geschlagen.
Zunächst wurde einzeln (im Gallopp!) auf Billy voltigiert und einige trauten sich auch erstmals im Gallopp abzuspringen. Danach kam die "Zweier-Kür" im Schritt, die die neue Trainerin Birte Mireke am Montag mit den Kindern geprobt hatte. Im Anschluss vermittelten unsere Gäste, die Profis vom Ländlicher Reitverein Spandau, auf Billy, wie ein Auf- u. Absprung vom galloppierenden Pferd aussehen kann. exakte Aufstellung des LRV SpandauIhre Tunier-Kür, bei der teilweise bis 3-Frau-hoch auf dem mitgebrachten Holzpferd "gestapelt" wurde, zeigte den Zuschauern, welche Atlethik das Voltigieren erfordert. Abgerundet wurde die Vorstellung von dem Team rund um die Co-Trainerin Henni durch rythmisches, synchrones Aus- u. Einlaufen, was wieder einmal mehr die Zuschauer beeindrucken konnte.
Aber auch die Pessiner Voltis zeigten mit ihrer Vorführung, dass sie auf dem richtigen Weg sind. Der Besuch der Landesmeisterschaften in Finkenkrug hat dazu beigetragen, in einigen auch etwas "Turnierfieber" wachzurufen.Die etwas andere Art um Birnen auszutauschen...

Herzlichen Dank allen Teilnehmern und Helfern (u.a. der Mobildiscothek XXL für den Lautsprecher)!

Besonderen Dank an Familie Belkner, die uns diese schönen Fotos zur Verfügung gestellt hat.Vivien nutzt das einsame Holzpferd der Gäste

Bilder der Voltivorführung vom Dorffest 2008...Hoch das Bein...
Pessiner Dorffest 2003

Bilder vom Pessiner Dorffest 2003 mit Tonnenrennen und Pferdemärchen: "Die 7 Zwerge". Im Anschluss überreichte der Bürgermeister Dr. Meier jedem eine Rose, nachdem er sich zuvor auch selbst einmal aufs Ross geschwungen hatte. Peter zeigte eine Westerndressur ohne Zaum und Steffi ritt mit mir in den alten Hessen-Jäger Uniformen. Die Moderation machte Silvana Graf. Später gab es noch ein Geschicklichkeitsrennen, bei dem u.a. möglichst wenig Wasser aus einem Glas geschwappt werden durfte.

Die Liste ist noch unvollständig und soll fortgesetzt werden.